Information zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Spielzeit 2020/2021

Sehr geehrte Vereinsvertreter*innen, vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen um eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Saison 2020/21 wenden wir uns heute noch einmal an Sie. Für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Saison 2020/21 wird es seitens des SHFV bis auf Weiteres keine Frist geben. Der Hamburger Fußball-Verband hatte kürzlich in einem offenen Brief an seine Vereine kommuniziert, dass die

Saison 2020/21 nicht weitergeführt werde, sofern bis zum 13.02.2021 kein Mannschaftstraining erlaubt sein sollte.

Anders als bei unseren Nachbarn in Hamburg sind die Spielklassen im schleswig-holsteinischen Fußball vor der laufenden Saison verkleinert worden. Durch diese Maßnahme können wir flexibler auf die Entwicklungen rund um die COVID-19-Pandemie reagieren als mit den herkömmlichen Staffelgrößen. Wir sind daher weiterhin bestrebt und zuversichtlich, die Spielzeit 2020/21 auch bei einem späteren Wiedereinstieg in den Trainings-und Spielbetrieb sportlich fortzusetzen. Dies war auch das Ergebnis einer Sitzung der Arbeitsgemeinschaft Spielbetrieb am vergangenen Dienstag.

In seiner ersten ordentlichen Sitzung des Jahres am 23.01.2021 wird das SHFV-Präsidium über die durch die zuständigen Ausschüsse erarbeiteten Modelle zur Fortführung des Spielbetriebs beraten und ggf. Beschlüsse dazu fassen. Im Anschluss daran sind Videokonferenzen mit den in den Verbandsspielklassen vertretenen Vereine geplant, um sie über die Möglichkeiten der Fortsetzung des Spielbetriebs zu informieren.

Mit herzlichen Grüßen –bleiben Sie gesund!

SHFV CEO signature


Drucken